Derby wird zum Krimi

Das zurückliegende Wochenende stand ganz im Zeichen des großen Duell gegen unsere Nachbarn aus Weinböhla. Zunächst aber eröffnete die F-Jugend den Spieltag, erstmals als Gastgeber eines Turnier im Minifußball. Hierzu konnten wir Teams aus Meißen, Lampertswalde und Radeburg an der heimischen Sportanlage begrüßen. Trotz etwas durchwachsenem Wetters waren tolle Spiele in diesem noch etwas ungewohnten Modus geboten. Der MSV marschierte souverän, ohne Punktverlust durch das Turnier, während sich unsere Minis einen guten dritten Platz erkämpfen konnten. Im Testspiel der D1, setzten sich unsere Grün-Weißen knapp mit 1: 0 gegen Serkowitz durch.

Das Derby unserer Ersten in Weinböhla war wieder, wie erwartet, ein Zuschauermagnet und über 350 Fußballbegeisterte wurden in ihren Erwartungen an ein tolles Derby nicht enttäuscht. Der CFV startete exzellent in das Spiel. Ein eigentlich harmloser Freistoß von Thomas Gräbner rutscht dem an diesem Tag sonst fehlerfreien Torwart Tom Georgi aus den Armen in das Tor (2. Spielminute). In der ersten Hälfte des Spiels gab Coswig klar den Ton an und nur selten tauchten die Hausherren vor dem Kasten der Grün-Weißen auf. Das zeitige 2:0 durch Jauereka (19. Minute) schien schon eine Vorentscheidung zu sein, doch Weinböhlas Trainer, Erik Montwill stellte in der Pause um. Die Gastgeber spielten nun frech nach Vorne, während es bei Coswig nicht mehr so gut lief wie in Durchgang eins. Nach dem Anschluss durch Ziegner (51. Minute) stach Joker Florian Lützner (72. Minute) und stellte den 2:2 Endstand her.

Das Sonntagsprogramm führte unsere Zweite zur Spielgemeinschaft Zeithain/Lommatzsch. Mit einigen Personalsorgen im Gepäck erwiesen sich die Gastgeber an diesem Tag als zu starker Gegner und so blieben die 3 Punkte in Zeithain. Endstand 3:1.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.